.

.

Einzelsetting

D‘ accOHR

Des Weges wegen

.

Als esel- und pferdegestützte Trainerin und Coach arbeite ich eng mit meinen tierischen Kollegen zusammen. Ich übersetze die Signale des Esels und führe den Teilnehmenden sicher und achtsam ein Stück weit aus seiner Komfortzone- hinein in einen wertfreien und entschleunigten Erfahrungsraum in dem jedes Thema Platz findet. In dem Beurteilung, Leistung und Kritik außen vor bleiben und Neues entstehen kann.

Der oder die Teilnehmende entscheidet stets selbst über das Tempo und wie weit er oder sie gehen möchte. Der Esel ist immer präsent; ermutigt, erdet, spiegelt. Der ganze Prozess ist getragen von Achtsamkeit, Körperwahrnehmung und einem Mitgehen mit dem was im Zusammensein mit dem Esel entsteht. Vieles wird in diesem ungewöhnlichen Setting möglich, neue Perspektiven öffnen sich und werden unmittelbar erlebbar.